Interessant

Wie Cellulite schnell loswerden? Wirksame Anti-Cellulite-Produkte, Wärmebehandlungen, Übungen, Diäten

Wenn Sie Cellulite besiegen möchten, müssen Sie klar verstehen, dass Sie einen komplexen und komplexen Kampf führen müssen. Andernfalls ergeben Ihre Versuche keinen Sinn. Es gibt keine goldene Pille gegen Cellulite oder körperliche Betätigung, bei der Sie ein solches Problem vergessen.

Wie kann man das Auftreten von Cellulite verhindern?

Viele werden antworten, dass es ausreicht, das Gewicht in normalen Grenzen zu halten. Tatsächlich liegt die Antwort viel tiefer. Bestätigung dafür sind dünne junge Mädchen, an deren Beinen es Cellulite gibt.

WICHTIG: Einfach ausgedrückt, unsere Haut sollte sich gut ernähren, die Durchblutung sollte gut sein und die subkutane Fettschicht sollte die Norm nicht überschreiten.

Dazu ist es notwendig, die Haut sowohl äußerlich als auch innerlich zu beeinflussen:

  • richtige Ernährung
  • physische Übungen
  • Kosmetika
  • Massage

Richtige Anti-Cellulite-Ernährung

Weisen Sie Ihre Nahrung an, Gewicht zu verlieren (falls es stattfindet) und Giftstoffe und Toxine aus dem Körper zu entfernen. Also, iss richtig und ausgeglichen.

Verbotene Produkte mit Anti-Cellulite-Ernährung

  • Alkohol
  • löslicher Kaffee und schwarzer Tee
  • süß
  • Nudeln, weißer Reis
  • fettig, würzig, salzig
  • Fast Food
  • Mayonnaise
  • Pommes, Cracker, Konserven
  • kohlensäurehaltige Getränke

Prinzipien der Anti-Cellulite-Ernährung:

  • gedämpft kochen oder backen
  • nicht zu viel essen
  • Essen Sie je nach Aktivität für den Tag. Wenn Sie zu Hause sitzen möchten, essen Sie weniger Junk Food, mehr Gemüse. Wenn Sie den Tag aktiv verbringen möchten, können Sie mehr Kalorien essen. Der Punkt ist zu verhindern, dass der Körper Fette ansammelt
  • 2 Liter reines Wasser pro Tag trinken
  • essen Sie nicht mindestens 2 Stunden vor dem Schlafengehen
  • ausgewogen essen

Anti-Cellulite-Ernährungshilfsmittel

  • Frisches Obst und Gemüse. Verbessern Sie den Stoffwechsel, entfernen Sie Giftstoffe aus dem Körper
  • rote Beeren
  • Roggenbrot
  • Haferflocken
  • Fisch und andere Meeresfrüchte
  • Olivenöl
  • getrocknete Früchte
  • Bohne
  • Hühnerprotein
  • frisch gepresste Gemüse- und Fruchtsäfte

WICHTIG: Denken Sie nicht, dass Sie nur die oben beschriebenen Produkte essen sollten. Ihre Aufgabe ist es, verbotene Lebensmittel zu eliminieren und der Ernährung mehr Hilfsprodukte hinzuzufügen.

Diäten gegen Cellulite

Anti-Cellulite-Diäten zielen keineswegs darauf ab, ein einziges Produkt für mehrere Tage zu fasten oder zu essen.

Sie alle zielen darauf ab, dass Ihre Ernährung ausgewogen ist, ohne Ihre Gesundheit zu beeinträchtigen. Obwohl es erwähnenswert ist, dass sie ziemlich kalorienarm sind

Hat die größte Popularität und positive Bewertungen gewonnen. Diätentwickelt von Nicole Ronsard, der Autor des Buches „Wie man Cellulite besiegt. Die Strategie und Taktik eines erfolgreichen Kampfes gegen Cellulite. "

Diät-Regeln:

  • 2 l gereinigtes stilles Wasser pro Tag trinken
  • eine völlige Ablehnung von Milchprodukten, Zucker, Salz, Alkohol, Tee, Kaffee
  • genaue einhaltung des menüs

Die Diät ist für 10 Tage ausgelegt.

Erster, dritter, fünfter, siebter, neunter Tag. Nur rohes Gemüse und Obst. Keine Mengenbegrenzung. Wählen Sie Früchte mit dem niedrigsten Zuckergehalt: Äpfel, Ananas, Mangos, Kiwi, Orangen. Frühstück: rohes Obst. Mittagessen: frisches Gemüse, Gemüsesalat, vorzugsweise mit Olivenöl gewürzt. Sie können einige Sonnenblumen- oder Kürbiskerne hinzufügen; Sesamsamen, Mandeln. Abendessen: eine Frucht, Mittagssalat mit Sojabohnen, Bohnen und Weizensprossen.

Zweiter Tag. Nur Obst.

Tag vier, sechster, achter, zehnter. Obst, gekochtes Gemüse, Müsli ohne Milchprodukte (Hafer, Reis, Buchweizen).

WICHTIG: Wenn Sie sich während der Diät unwohl fühlen, entsorgen Sie sie. Es wird ausreichen, die oben beschriebenen Regeln der richtigen Ernährung einzuhalten.

Anti-Cellulite-Massage zu Hause

Anti-Cellulite-Massage wird durchgeführt, um die Durchblutung der Haut zu verbessern.

Es wird Ihnen nicht schwer fallen, die Massage selbst zu machen:

  • einfache Massage mit einer Massagebürste. Reiben Sie nach einer Kontrastdusche die Haut an den Problemzonen 5-10 Minuten lang trocken. Wiederholen Sie den Vorgang täglich;
  • Honigmassage. Nehmen Sie ein paar Teelöffel natürlichen Honigs (die genaue Menge hängt von der Stelle ab, an der das Problem auftritt), ätherisches Öl (Orange, Grapefruit, Mandarine). Mischen Sie Honig und Öl in einer Menge von 4-5 Tropfen Öl pro 1 Teelöffel Honig. Tragen Sie die Mischung auf Ihre Handfläche auf und massieren Sie den Problembereich mit leichten Bewegungen. Nach einigen Streicheleinheiten wird die Haut empfindlich und wird rot. Sie machen alles richtig, wenn Sie in wenigen Minuten weiße Honigflocken auf Ihrer Haut sehen. Tun Sie diese Massage mehrmals pro Woche.

    WICHTIG: Nach jeder Massage muss ein Anti-Cellulite- oder Beruhigungsmittel auf die Haut aufgetragen werden.

Wärmebehandlungen gegen Cellulite

Die häufigsten thermischen Behandlungen sind Bäder, Kontrastduschen und Ganzkörperwickel.

Zur Annahme Anti-Cellulite-BadFügen Sie dem Wasser Meersalz hinzu. Dies ist eine eher passive Methode zur Bekämpfung von Cellulite und kann nur als Ergänzung zu anderen wirksam sein.

WICHTIG: Eine Kontrastdusche verbessert die Durchblutung. Duschen Sie und ändern Sie die Wassertemperatur von heiß auf kalt und umgekehrt.

Nach dem Baden und Duschen ist es gut, mit einer speziellen Massagebürste zu reiben.

Das Wickelverfahren hat aufgrund seiner Wirksamkeit besondere Popularität erlangt.

Kaufen Sie oder machen Sie Ihr eigenes Special Anti-Cellulite-Creme, auf die Problemstelle auftragen, mit Frischhaltefolie umwickeln, 30-40 Minuten unter die Decke legen. Danach gründlich ausspülen.

Anti-Cellulite-Behandlungen außerhalb des Hauses

Wenn Sie Cellulite nicht zu Hause bekämpfen möchten, können Sie sich für Salonverfahren zur schnellen Beseitigung von Cellulite entscheiden:

  • Myostimulation. Das Verfahren besteht darin, elektrischen Strom an die Muskeln anzulegen. Überschüssiges Fett wird verbrannt und Cellulite verschwindet. Sie können dieses Verfahren als passives Training bezeichnen. Um den Effekt zu erzielen, müssen Sie 10 Sitzungen absolvieren.
  • Anti-Cellulite-Massage. Massage mit oder ohne spezielle Geräte zur Verbesserung der Durchblutung in Problemzonen. Der Kurs dauert 10-15 Stunden;
  • Wraps. Eine Prozedur, die Sie zu Hause selbst durchführen können. Und Sie können den Profis vertrauen. Das Ergebnis wird in wenigen Sitzungen vorliegen.
  • Mesotherapie und Ozontherapie. Ein Verfahren, das von innen nach außen wirkt, da Medikamente oder Ozon intradermal injiziert werden, um Cellulite zu bekämpfen. Um den Effekt zu erzielen, sind 2-3 Sitzungen erforderlich, die regelmäßig wiederholt werden müssen. Der Effekt nach dem Eingriff wird Sie sehr glücklich machen;
  • Drucktherapie. Bei diesem Verfahren wird der Kampf gegen Cellulite durch Luftdruck ausgeübt. Mit Hilfe des Verfahrens wird der Stoffwechsel verbessert, wodurch die Haut glatt und geschmeidig wird. 10-15 Sitzungen reichen normalerweise aus, um den gewünschten Effekt zu erzielen.
  • Wasserbehandlungen. Solche Prozeduren bedeuten in der Regel einen banalen Saunabesuch. Zweifellos verbessert sich die Durchblutung, aber hier werden Sie das Ergebnis nicht nur auf eine solche Weise erzielen. Vielmehr sollte es zusätzlich zu einem der oben genannten sein.

Übungen, um Cellulite schnell loszuwerden

WICHTIG: Übungen zur Beseitigung von Cellulite zielen nicht darauf ab, die Muskeln aufzupumpen, sondern die Durchblutung zu verbessern und den Lymphfluss zu aktivieren:

  • Beugen Sie das linke Bein am Knie, nehmen Sie das rechte Bein nach hinten und beugen Sie sich nicht. Hände auf die Knie. Der Rücken ist gerade. Wir warten auf 30 Sekunden und eine kleine Quelle im Becken. Wir wechseln das Bein und wiederholen
  • Beine zusammen, Arme nach vorne. Hocke 10 mal langsam
  • lege dich auf den rücken, lege deine füße auf etwas über körperhöhe. Spannen Sie Ihr Gesäß an und heben Sie das Becken mehrmals an
  • auf der rechten Seite liegen. Heben Sie das linke Bein um 45 Grad an und halten Sie es 10 Sekunden lang gedrückt. Mehrmals wiederholen und Bein wechseln.
  • Lege dich auf den Bauch, hebe deine Beine so hoch wie möglich und spreize sie dann auseinander.

    Video: Übungen gegen Cellulite

So kochen Sie sich zu Hause Anti-Cellulite-Cremes, Öle, Peelings, Gele

Kaffee-Peeling.

Das beliebteste Körperpeeling. Das einfachste Rezept: Gemahlenen Kaffee mit Duschgel mischen. Massieren Sie beim Duschen die Problemzonen gut ein und kombinieren Sie Honig und Kaffee, um eine gute Wirkung zu erzielen. Mischen Sie 4 Esslöffel Honig und 2 Esslöffel Kaffee. Massieren Sie die Haut ca. 15 Minuten mit der entstandenen Masse ein.

Anti-Cellulite-Creme.

Mischen Sie 2 Teelöffel Ihrer Körpercreme, 10 ml Olivenöl und einige Tropfen ätherisches Orangenöl. Täglich in Problemzonen der Haut einreiben.

Honiggel.

30 g Rosenwasser erhitzen, 3 g Gelatine, 3 g Borsäure, einen Löffel Honig und 50 g Glycerin zugeben. Gut mischen und 5 Stunden ziehen lassen. Auf Problembereiche anwenden.

Öl einmassieren.

Mischen Sie 200 g kaltgepresstes Sesamöl, 2 Tropfen Patchouli und ätherische Ylang-Ylang-Öle, 4 Tropfen Rosenöl, 1 Tropfen Wacholderöl. Sie können dieses Öl nach jedem Bad oder jeder Dusche verwenden. Massieren, bis das Öl vollständig absorbiert ist.

Der Kampf gegen Cellulite ist ein komplexer Prozess. Befolgen Sie alle Tipps und erzielen Sie Ergebnisse!

Loading...