Interessant

"Zusätzlich", "in Verbindung mit" - ob ein Komma benötigt wird: Regeln, Beispiele

In diesem Thema werden wir die Normen für die Hervorhebung der Ausdrücke "zusätzlich", "in Verbindung mit" mit Kommas betrachten.

Die Position von Satzzeichen in Bezug auf bestimmte Ausdrücke verursacht viel Zögern und Fragen. Darüber hinaus hängt die Zeichensetzung nicht nur von der Vereinigung ab, sondern auch von der Position im Vorschlag sowie von den zugewiesenen Wendungen. Gleichzeitig zeigt sich eine gewisse Hinterlistigkeit der russischen Sprache in dieser Angelegenheit, da Satzzeichen in scheinbar ähnlichen Situationen manchmal überflüssig sein können. Daher werden wir in diesem Thema solche doppelten Konstruktionen als "neben" und "in Verbindung mit" betrachten.

Satzzeichen mit der Phrase "außerdem"

"Zusätzlich" kann eine einleitende Phrase sowie ein unabhängiger Teil der Rede sein. Daher treten häufig Zweifel auf, wenn das Komma an die richtige Stelle gesetzt wird. Aber denken Sie daran - wenn eine Kombination dieser Wörter Interpunktionsstress ausgesetzt ist, spielt es keine Rolle, in welchem ​​Teil des Satzes sie sich befindet. Betrachten wir jeden Fall einzeln.

Wenn "zusätzlich" als ein einleitendes Partikel fungiert, muss es durch Interpunktionszeichen isoliert werden

Wichtig: Einleitungssätze werden ausnahmslos durch ein Komma hervorgehoben.

Meistens ist die Vereinigung „nebenbei“ das einleitende Wort

Befindet sich die einleitende Kombination ganz am Anfang des Satzes, müssen Sie nach der Vereinigung ein Komma setzen.

  • Darüber hinaus kann Aerosol nicht ohne elterliche Aufsicht verwendet werden.
  • Darüber hinaus ist es auch gefährlich!
  • Darüber hinaus ist das morgendliche Laufen auch gut für die allgemeine Gesundheit und Form.

Wenn der Ausdruck in der Mitte des Textes steht, bedeutet dies, dass er durch zwei Kommas hervorgehoben wird.

  • Die Kampagne erwies sich außerdem als wunderbarer Zeitvertreib und im Vergleich zu den häuslichen Bedingungen als extrem.
  • Es wird notwendig sein, in den Laden zu schauen, außerdem haben wir kein Brot mehr.
  • Wir waren Klassenkameraden, außerdem saßen wir auch am selben Schreibtisch.
  • Der Großvater war außerdem immer noch dieser fröhliche Kerl.

Eine kleine Ausnahme von der Regel. - Wenn der einleitenden Basis eine entgegengesetzte oder verstärkende Vereinigung angehängt ist, wird das Komma nach dem einleitenden Satz gesetzt.

  • Außerdem konnte man schweigen!
  • Und außerdem ist das Leben schön!
  • Und außerdem hatten wir selbst eine gute Zeit.

Wichtig: Die Phrase "Neben" wird manchmal durch die Phase "Neben" ersetzt. Sie können als Synonyme bezeichnet werden, wenn die semantische Ladung des Satzes nicht verloren geht.

Vergessen Sie nicht die Zeichen, sondern beachten Sie auch die Ausnahmen

Umsätze mit den Wörtern "außerdem", die kein Komma erfordern

Auf Wunsch des Autors "außerdem" kann sich als separate Ergänzung auf sich selbst konzentrieren, welches aus dem Wort "das" und der Präposition "außer" besteht. Dann muss das Komma nicht gesetzt werden.

Befindet sich "zusätzlich" am Anfang der Struktur, wird das Komma erst nach dem Ende der gesamten Revolution gesetzt. Um sich selbst zu überprüfen, können Sie die Frage stellen: "außer was?" und "was?" - "das."

  • Zusätzlich zu dem sandigen Ufer, das wir jeden Morgen sahen, hatten wir noch Freiflächen mit azurblauen Fluten.
  • Außerdem war der Karottensaft, den wir jeden Morgen bekamen, das Essen im Speisesaal hervorragend.
  • Zusätzlich zum Abstract hatte der Student keine Zeit, etwas zu lesen.

Ein Komma wird vor das Partikel gesetzt, wenn es eine Präposition mit einem Pronomen, einer Erklärung oder einer Erklärung gibt. Die schließende Interpunktion ist aber schon nach der ganzen Runde.

  • Marinka schmeckte neben dem Salat auch den Kuchen.
  • Neben dem Mobber machten die Jungs einen Wochenendausflug zu ihrer Großmutter.
  • Es war nichts mehr übrig, außer dem traurigen Zustand, der sich danach einstellte.
Die Vereinigung „außerdem“ fällt ebenso wie andere einleitende Teile unter dieses Kriterium.

Wie werden Satzzeichen und das "in Verbindung mit" -Partikel kombiniert?

Bevor Sie über die Interpunktion der Wörter "in Verbindung mit" nachdenken, müssen Sie verstehen, auf welchen Teil der Sprache sich solche Sätze beziehen. Und beschäftigen sich mit ihrer syntaktischen Rolle.

Ein Satz, der mit einer solchen Wortliste beginnt, wird in der Regel nicht durch Intonation unterschieden. In diesem Fall wird also kein Komma benötigt. Tatsächlich fungiert oft "in Verbindung mit" als Ausrede, die an sich ein offizieller Bestandteil der Rede ist. Und genau dieser Teil definiert mit dem nachfolgenden Pronomen oder Nomen die Schreibweise der Wörter.

  • In Verbindung mit den oben genannten Vorteilen lohnt es sich, ihr eine zweite Chance zu geben.
  • Aus den angegebenen Gründen wird der Urlaub verschoben.
  • In dieser Hinsicht werden wir unsere Schritte beschleunigen.

Wichtig: Sie können sich selbst überprüfen, indem Sie eine klärende Frage stellen. Zum Beispiel "mit was?" oder "aus welchem ​​grund?" Aufgrund der starken Abkühlung bekamen wir sogar warme Kleidung. "In Verbindung mit" kann sogar durch den Ausdruck "aus gutem Grund" ersetzt werden, ohne die Bedeutung des Satzes zu verlieren. Wegen der Flut sind wir nicht zur Arbeit gegangen. Wie Sie sehen, wird in beiden Fällen kein Komma benötigt.

Setzen Sie keine zusätzlichen Kommas

Wenn in einem Satz eine Konstruktion, die mit einer solchen Phrase beginnt, durch Intonation isoliert wird, muss auch in dieser Vereinigung ein Komma gesetzt werden. AlsoWenn das Teilchen "in Verbindung mit" die Aufmerksamkeit verfeinert oder verstärkt und sich in der Mitte des Satzes befindet, werden Interpunktionszeichen für einen verstärkenden Effekt benötigt.

  • Im Zusammenhang mit dem Vorfall ist es also notwendig, diese Absurdität zu stoppen.
  • Daher kann in Verbindung mit den Möglichkeiten die Konstruktion beschleunigt werden.
  • Eventuell aufgrund von Ereignissen werden Feiern abgesagt.

Wenn sich der Umsatz jedoch nicht durch eine Intonationspause auszeichnet, hat ein Komma keinen Sinn. Sollte sagenWenn "in Verbindung mit" im Text auf kausale Umstände hinweist, ist keine Interpunktion erforderlich. Nämlich die Begründung, Rechtfertigung, List oder Grundursache. Vergessen Sie aber nicht die komplexen Strukturen des Satzes selbst, der durch Interpunktionszeichen unterbrochen wird.

  • Ich wollte nicht zu meinem Geburtstag gehen, aber die Verbindung mit den Ereignissen, die stattfanden, änderte meine Meinung.
  • Der Weg der Realität war versperrt und ich musste wegen der Wetterbedingungen ein Lager aufschlagen.
  • Ich habe extra gearbeitet und bekomme daher einen zusätzlichen Bonus.

Ausnahme von der Regel: Das Komma wird nach der Vereinigung "in Verbindung mit" gesetzt, wenn Ursache und Wirkung vorliegen.

  • Wegen des Regens sind wir zu Hause geblieben.
  • Ich nahm einen Teil der Arbeit mit nach Hause, weil das Büro das Licht ausmachte.
Manchmal wird jedoch ein Komma "in Verbindung mit" der Satzstruktur benötigt

In einigen Situationen ist es einfach, die Interpunktion einer bestimmten Phrase zu überprüfen, indem "in Verbindung mit" aus einem Satz entfernt wird.

  • Bei Verlust der logischen Struktur des Textes ein zusätzliches Komma.
    • Es ist erforderlich, mehr Personal einzustellen. In diesem Zusammenhang erhöhen Sie sofort das Budget.
  • Bleiben Sätze nach Ausschluss einer Wortgruppe kompetent und vollständig, so sind Kommas erforderlich.
    • Es ist erforderlich, mehr Personal einzustellen. Infolgedessen erhöhen Sie in diesem Zusammenhang sofort das Budget.

Im Zusammenhang mit dem obigen Material können wir den Schluss ziehen, dass solche einfachen Regeln in Zukunft sehr nützlich sein werden. Darüber hinaus spricht ein korrekt geschriebener Text vom Bewusstsein und der Alphabetisierung einer Person.

Loading...