Interessant

Was muss getan werden, um den Spinner schneller und länger zu drehen?

Um den Spinner schneller und länger drehen zu können, müssen Sie das Lager richtig pflegen. Worüber wir heute in diesem Artikel sprechen.

Jetzt auf dem Höhepunkt der Beliebtheit befindet sich der Spinner, der zu den Anti-Stress-Spielzeugen gehört. Aber Jugendliche und Kinder sahen in einem solchen Spielzeug genau das Gegenteil, das Thema Wettbewerb. Schließlich müssen sie herausfinden, wessen Spinner sich schneller und länger dreht. Und leider sinkt manchmal sogar die Geschwindigkeit des modischsten Spinners im Laufe der Zeit. Und wie Sie dies vermeiden können, erfahren Sie in diesem Material.

Was muss getan werden, um den Spinner schneller und länger zu drehen?

Wenn Sie sich an eine bestimmte Sache gewöhnen, obwohl es sich um ein Spielzeug handelt, möchten Sie sich nicht davon trennen, auch wenn es bereits anfängt, nicht so effektiv zu funktionieren. Und das passiert mit einem Spinner, der sich lange und gut drehte, und dann ist der Mechanismus in die Irre gegangen. Und Sie müssen zugeben, die schlechte Arbeit des Spinners macht Sie langsam nervös. Daher lohnt es sich, ein paar Tricks einzupacken, mit denen sich der Spinner schneller, länger und besser als mit dem vorherigen Effekt drehen lässt.

Wichtig: Es war die Idee, eine Person in einer stressigen Situation zu beruhigen, die als Grundlage für die Erstellung des Spinners gelegt wurde. Die beruhigende Wirkung dieses Spielzeugs macht sich gerade beim Torsion bemerkbar. Schließlich ist eine Person an einer Beschleunigung der Torsionsgeschwindigkeit interessiert und daher von alltäglichen Problemen abgelenkt. Daher ist es so wichtig, dass sich der Spinner schnell und lange dreht.

Am schnellsten geht es mit Alkohol

Wie reinige ich den Spinner, damit er schneller und länger dreht?

Die Arbeit des Spinners ist genau in seiner Struktur, und es besteht aus einem getarnten Lager und Flügeln. Es ist notwendig, den Flügel leicht zu drücken, und er gewinnt an Schwung. Im Allgemeinen wurde festgelegt, dass sich ein normaler Kunststoffspinner bis zu 30 Sekunden lang drehen sollte. Natürlich kann sich ein Spinner mit einem Lager, das mit Keramik bedeckt ist, bis zu 2 Minuten drehen, und ein Metallspielzeug kann noch länger halten. Aber im Allgemeinen hängt alles von der Qualität des Spielzeugs und der Fähigkeit ab, mit der Hand auf Geschwindigkeit zu reagieren.

  • Zunächst bieten wir einen einfachen Weg zur Wiederbelebung. Sie können leicht auf die Flügel eines Spinners in aufrechter Position auf einer Oberfläche klopfen. Es ist möglich, dass im Inneren eingeschlossene Schmutzpartikel den Gesamtbetrieb aller Teile beeinträchtigen. Klopfen Sie leicht, denn Sie können das Spielzeug zerbrechen, und dann müssen Sie auf jeden Fall ein neues kaufen.
  • Hauptreinigung des Spinners besteht darin, Schmutz und Staub loszuwerden. Wenn sie in das Spielzeug gelangen, verlangsamen sie die Bewegung des Lagers erheblich. Es ist jedoch auch erforderlich, den Spinner korrekt zu zerlegen, damit er nicht komplett weggelassen wird.
  • Entfernen Sie dazu die Abdeckung am mittleren Drehelement. Dies ist zum Beispiel das Herz des Spinners. Die Oberseite des Deckels muss mit den Fingern fixiert werden, die Unterseite beginnt sich gegen den Uhrzeigersinn zu drehen. Manchmal ist es mit Magneten befestigt, so dass Sie nur mit einem Schraubendreher abhebeln müssen. Tu es einfach vorsichtig, um es nicht zu zerbrechen.
  • Es ist ratsam, das Lager selbst zu verlängern. Wenn dies nicht möglich ist, verwenden Sie Lösungsmittel mit Vorsicht. Schließlich können einige aggressive Substanzen im wahrsten Sinne des Wortes korrodieren, zum Beispiel Kunststoff. Daher nur geeignet Alkohol. Zur besseren Reinigung darf das Lager nur vorsichtig mit einer Messerklinge oder der Spitze eines Schraubenziehers entfernt werden.
  • Entfernen Sie gegebenenfalls auch die Staubbeutel auf beiden Seiten.

Wichtig: Wenn das Lager mit einem Dichtmittel abgedichtet ist, versuchen Sie nicht einmal, es herauszunehmen. Immerhin wird es dann unmöglich sein, es wieder einzusetzen.

Es ist besser, das Lager zu entfernen und die Staubbeutel daraus zu entfernen.
  • Jetzt muss das Lager gut gereinigt werden. Nehmen Sie dazu Lösungsmittel, Benzin oder Kerosin. Auch geeignet nur Seifenwasser. Wenn Sie mit aggressiven Bauteilen arbeiten, ziehen Sie Handschuhe an. Tauchen Sie den Spinner in eine Flüssigkeit und scrollen Sie mehrmals in verschiedene Richtungen.
  • Rüste dich jetzt mit einer alten Zahnbürste aus, um den Gegenstand gründlich zu reinigen. Verwenden Sie gegebenenfalls eine Spritze mit einer Nadel, die das Lager spült, um die kleinsten Spalten zu erreichen.
  • Nach diesem Vorgang müssen Sie Spülen Sie das Lager gut unter fließendem Wasser ab. Aber nur bei Kälte oder Kälte, sonst verschlechtert sich die Qualität des Lagers und es fällt schneller aus. Schleudern Sie auch einfach eine Minute lang unter fließendem Wasser in verschiedene Richtungen.
  • Das Lager nur mit einem Fön trocknen. mit kühler Luft und nicht mit maximaler Leistung. Dies hilft, Rost zu vermeiden. Bei einem Lappen ist es jedoch nicht besonders ratsam, ihn abzuwischen, da seine Miniaturfasern zwischen die Teile fallen und die Rotationsarbeit beeinträchtigen können. Daher erreichen Sie möglicherweise nicht das Hauptziel - dass sich der Spinner schneller und länger dreht.
  • Danach müssen Sie es einsetzen und mit Staubbeuteln und Abdeckungen verschließen, um ein weiteres Eindringen von Schmutz und Staub zu vermeiden. Übrigens ist es immer noch notwendig, sie regelmäßig zu waschen. Danach dreht sich der Spinner schneller und länger, noch besser als zuvor.
Der Spinner sollte regelmäßig gereinigt werden.

Wie pflege ich den Spinner, damit er schneller und länger dreht?

  • Überprüfen Sie den Ölstand im Spinnerlager. Die Arbeit wird nicht nur durch den Mangel an Schmiermittel, sondern auch durch seine übermäßige Menge beeinträchtigt. Wenn Sie unnötig viel Fett finden, entfernen Sie es einfach. Bei Ölmangel hingegen schmieren.
  • Es gibt noch einen kleinen Haken - Ohne Schmierung dreht sich der Spinner schneller und länger, aber der Mechanismus selbst nutzt sich schneller ab. Und der Austausch des gesamten Lagers ist bereits erforderlich. Sie können den Spinner schmieren:
    • Fett WD-40;
    • synthetisches Silikonöl;
    • Motoröl.
  • Vergessen Sie aber nicht, dass die neuen Spinner mit Fett verkauft werden. Wenn Sie also möchten, dass sich Ihr Spinner schneller und länger dreht, entfernen Sie ihn sofort.
  • Wenn Sie anfingen zu hören ungewöhnliches Grollen bei der drehung einer schleuder, die vorher nicht vorhanden war, liegt der grund höchstwahrscheinlich im lager selbst. Müssen es heraus überprüfen. Das Lager ist möglicherweise bereits abgenutzt und muss ersetzt werden.
  • Oder vielleicht einfach Kugeln flogen herausund sie müssen nur in ihre ursprüngliche Position zurückgebracht werden. Dies kann mit einer Pinzette erfolgen.
  • Überprüfen Sie ob das Lager oxidiert ist. Wenn ja, müssen Sie es ersetzen. Und der Spinner wird wieder mit einer neuen Geschwindigkeit arbeiten.
Denken Sie daran, den Spinner zu schmieren, um die Lebensdauer des Spinners zu verlängern.
  • Überprüfen Sie den Spinner auf Risse. Leider können sie nicht repariert werden, so dass die Spinner vorsichtig behandelt werden müssen. Schließlich sind sie leicht anfällig für mechanische Beschädigungen.
  • Manchmal dreht sich ein Spinner lange und schnell Spiel verhindert. Wenn Sie eines bemerken, ist es empfehlenswert, ein kleines Stück Klebeband zwischen die Teile des Lagers selbst zu kleben, um die Kontaktgeschwindigkeit zu erhöhen.
  • Manchmal kommt es jedoch vor, dass die Drehzahl durch eine starke Kompression behindert wird. In diesem Fall müssen Sie nur gut ausspülen und einfetten.

Wie Sie sehen, müssen Sie sich rechtzeitig darum kümmern, damit sich der Spinner schneller und länger dreht. Es lohnt sich auch, sich darum zu kümmern, da das Tragen in einer Tasche, in der sich möglicherweise sogar kleine Ablagerungen befinden, die Geschwindigkeit und die Rotationszeit nicht optimal beeinflusst.

Loading...